Ayurveda – die Wissenschaft vom Leben

Man kann Ayurveda auch wie folgt übersetzen: Das wahre Wissen vom Leben.

Ayurveda stellt den Menschen ein langes, glückliches und gesundes Leben in Aussicht – sofern man nach den Empfehlungen des Ayurveda lebt. Das ist eine Bereicherung des Lebens keine Einschränkung, wie es vielleicht auf den ersten Blick erscheinen mag.

Im Ayurveda gibt es keine Verbote im Sinne von “Das darfst Du nicht tun” oder Gebote im Sinne von “Das musst Du tun”, um gesund zu bleiben oder zu werden.

Ayurveda ist die individuellste Lebens- und Ernährungsweise, die ich in meinem Leben kennen gelernt habe. Die erste Frage ist “Wer oder was bin ich?”

Damit ist erst einmal die körperliche Konstitution gemein, die jeder von uns mit auf die Welt bringt.

Die Konstitution im Ayurveda

Ayurveda beschreibt  drei Grund-Konstitutionen: Vata, Pitta und Kapha. – Und darüber hinaus gibt es alle Kombinationen dieser Grund-Konstitutionen.

Die Vata-Konstitution

ist der “Kreativ-Schaffende”. Alles an ihm ist meist in Bewegung, denn Vata ist das Bewegungs-Prinzip.

Die Pitta-Konstitution

ist der “Handelnd-Erschaffende”. Er ist das Umwandlungs-Prinzip.

Der Kapha-Typ

neigt dazu, mit dem zufrieden zu sein, was er hat. Das will er “schützen und nähren”.

Da die meisten Menschen aber Mischkonstitutionen sind, ist das “rechte Maß zu finden” für uns Menschen oft eine Herausforderung. Dabei gilt es, die Prinzipien des Ayurveda zu studieren, und die sind gar nicht so kompliziert.

Die Herausforderung für jeden Einzelnen besteht darin, dass er sein jetziges Leben reflektiert, um die Punkte zu erkennen, die ihn zu einem Ungleichgewicht und damit langfristig zur Krankheit führen.

Stress und viele andere Überforderung bringen diese Ungleichgewichte. So ist auch häufiges Fastfood-Essen oder einfach unregelmäßiges Essen ein Stress für den Körper.

Die Auswirkungen dieser Ungleichgewichte sind u.a. an folgenden Zeichen erkennbar:

  • Unkonzentriertheit
  • Vermehrtes “frieren”, allgemein oder auch speziell Hände und Füße
  • Energielosigkeit
  • Verdauungsstörungen, z.B. vermehrt Blähungen oder Verstopfungen
  • Emotionale Zeichen wie z.B. “sich schnell ärgern”, öfters traurig oder melancholisch
  • sein, depressive Verstimmungen
  • Nicht mehr abschalten können,
  • Regelmäßig oder oft Schmerzen (Kopfschmerzen, Verspannungen…)
  • Allergien und häufige Entzündungen
  • Leider oder “Gott sei Dank” hat der Körper meist eine sehr große Kompensationskraft.
  • “Gott sei Dank” heißt: wir können üblicherweise kurzfristige Herausforderungen meistern, ohne sofort krank zu werden.
  • “Leider” heißt – wir meinen ganz oft, wenn der Körper nicht gleich reagiert, dann brauchen wir ja auch nichts ändern –
  • doch das macht auf Dauer krank!

Ich bin der wichtigste Mensch in meinem Leben

Jeder Mensch sollte es sich wert sein, sein Leben einmal zu reflektieren:

Ist meine Lebensweise wirklich für meine Gesundheit die Richtige?

Oder sollte ich nicht die eine oder andere Kursänderung einführen, damit ich wirklich ein langes, gesundes und glückliches Leben führen kann.

Eine Möglichkeit, sich seine Stoffwechsel-Leistung einmal ganz “bildlich” anzuschauen gibt es im Ayurveda Pur im Rosenschloss – und dabei kann man zusätzlich auch noch Ayurveda-Massagen und die köstliche Ayurveda-Mahlzeiten zu genießen.

…und das kann schon ein wichtiger erster Schritt zu mehr Gesundheit sein.

Diese Stoffwechsel-Messung zeigt ganz klar auf, ob der Körper im Stress ist, warum Schlaflosigkeit, Verspannungen, Energielosigkeit, Verdauungsstörungen und viele andere Probleme nicht zufriedenstellend zu lösen sind.

Ganz besonders zeigt diese Stoffwechsel-Messung auf, warum bei einem Übergewicht das “Abnehmen” einfach nicht möglich ist, wenn man sich bisher auch noch so sehr bemüht hat.

Sicher – die Stoffwechsel-Messung ist noch nicht die Lösung, aber es ist der Anfang.

Im Ayurveda heißt es: In der Behebung der Ursache liegt die Heilung. – Und bei uns kennen wir den Spruch – Problem erkannt, Gefahr gebannt…

Weitere Informationen zu der Stoffwechselmessung in der Ayurveda-Heilpraxis…

 Weitere Informationen zu den Stoffwechseltagen im Rosenschloss ….